Eine Reise in unsere Kindheit!

Mitte der 80er Jahre wurde der ganze Videospielemarkt von Nintendo beherrscht. Der ganze Videospielemarkt? Nein, denn eine Firma probte den Aufstand und sollte mit 16bit unter der Haube die Szene revolutionieren.

Der Sega Mega Drive!

Das geek’sche Terzett unternimmt in der neuesten Podcast Ausgabe eine Reise in die Vergangenheit… in unsere Kindheit. Und spricht von den Anfängen, dem Boom und dem Ende der Konsole, die Nintendo den ersten Platz streitig machte.

Dabei klärt es die wichtigen Fragen:

Sind 6 Buttons besser als 3?

Stimmen wir „Genesis does what Nintendon’t“ zu?

Ist Sonic der schnelle und coole Plattformer den uns die Werbung suggerierte?

Und heißt es der, das oder sogar dem Mega Drive? /rog

Den Podcast „Das geek’sche Terzett“ findet ihr hier und in allen Podcatchern:

Videocast: https://youtu.be/nBZDIrsQW28

Spotify: https://open.spotify.com/show/6TEPe0jtppfCRLE6gmQCLZ

iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-geeksche-terzett/id1478672220

Podcast.de: https://www.podcast.de/podcast/707176/

ListenNotes: https://www.listennotes.com/de/podcasts/das-geeksche-terzett-smackboom-hXk9C2ySEKD/

PlayerFM: https://player.fm/series/2538056

Stitcher: https://www.stitcher.com/podcast/smackboom/das-geeksche-terzett?refid=stpr

Tune In: https://tunein.com/podcasts/Podcasts/Das-geeksche-Terzett-p1245991/

Dieser Beitrag wurde unter Podcast veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.